Beglaubigte Übersetzung

Übersetzungsbüro Wien | Beglaubigte Übersetzung

Beglaubigte Übersetzung

Veröffentlicht in

Beglaubigte Übersetzungen

,

Juristische Übersetzungen

am 15/10/2018

Die Begriffe, die in der Welt der Sprachdienstleistungen zum Einsatz kommen und auch vom Übersetzungsbüro Wien | Connect-Sprachenservice GmbH verwendet werden, können auf den ersten Blick verwirren. Nicht nur unterscheidet man zwischen Dolmetschen (mündlich) und Übersetzen (schriftlich), nein, auch die schriftlichen Übersetzungen als solche sind nochmals in mehrere Sonderformen unterteilt. In den allermeisten Fällen wird zumindest zwischen "Fachübersetzung" (gemeinhin oft einfach als „Übersetzung“ bezeichnet) und "beglaubigte Übersetzung" unterschieden.

Vier-Augen-Prinzip

Fachübersetzungen sind Übersetzungen juristischer, technischer, touristischer oder auch wirtschaftlicher Fachtexte, die von bestens dafür ausgebildeten Übersetzern bearbeitet und (beim Übersetzungsbüro Wien | Connect-Sprachenservice GmbH und anderen ISO-17100 zertifizierten Büros) anschließend von einem ebenso qualifizierten Revisor Korrektur gelesen werden. Diesen Prozess, der der Qualitätssicherung dient, nennt man auch „Vier-Augen-Prinzip“. Obwohl Übersetzungen dieser Art hochqualitative Texte sind, die strikten Qualitätskriterien genügen müssen, werden Fachübersetzungen nicht als „offizielle“ Übersetzungen persönlicher Dokumente bei Ämtern, Magistraten oder anderen Behörden akzeptiert.

Beglaubigte Übersetzung - Gerichtsdolmetscher

Muss man bei einer offiziellen Stelle die Übersetzung eines persönlichen Dokuments vorlegen, so muss dieses Dokument beglaubigt übersetzt werden. Eine beglaubigte Übersetzung darf ausschließlich von allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Gerichtsdolmetschern durchgeführt werden. Die rechtliche Durchschlagskraft, die beglaubigte Übersetzungen, anders als eine Fachübersetzung, haben, wird ihr durch den offiziellen Stempel des Gerichtsdolmetschers und dessen Unterschrift verliehen. Durch Stempel und Unterschrift garantiert der allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Gerichtsdolmetscher die Richtigkeit seiner beglaubigten Übersetzung.

Beglaubigte Übersetzung - Preis

Im Unterschied zu Fachübersetzungen werden der Preis für eine beglaubigte Übersetzung nicht anhand der Wortanzahl in der Ausgangssprache, sondern pro Normzeile in der Zielsprache berechnet, weshalb der endgültige Preis in vielen Fällen erst nach Fertigstellung der beglaubigten Übersetzung feststeht. Eine eigens dafür vom Übersetzungsbüro Wien | Connect-Sprachenservice GmbH entwickelte Berechnungsmethode erlaubt es uns jedoch, Ihnen dennoch bereits vor Bearbeitungsbeginn mitzuteilen, was die beglaubigte Übersetzung kosten wird. Für beglaubigte Übersetzungen fallen in der Regel höhere Kosten als für Fachübersetzungen an.

Beglaubigte Übersetzung oder Fachübersetzung?

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie eine Fachübersetzung oder eine beglaubigte Übersetzung benötigen? Diese Entscheidung können auch wir nicht für Sie treffen. Am besten fragen Sie bei der zuständigen Behörde nach, ob eine offizielle beglaubigte Übersetzung vonnöten ist. Ganz egal, wie die Antwort ausfällt: Wir helfen Ihnen sowohl bei Fachübersetzungen als auch bei beglaubigten Übersetzungen ins Englische, Französische, Italienische, Niederländische und über 20 weitere Sprachen mit dem größten Vergnügen weiter!